weil unsere Erde und alles Lebendige wertvoll ist! - Ihr Internet-Versandhandel - ökologisch & fair,
RSS

Letzte Einträge

Newsletter März und April 2018
Geschenke, die von Herzen kommen
Geschenke, die Körper & Seele erfreuen
Frühjahrsputz - leicht gemacht!
Valentinstag am 14. Februar

Kategorien

Aktuelles
Das Neueste
FAQ´s
Gedanken im November
Gedanken zu Ostern
Herbst 240912
Herbstzeit
Kunden-Produktinformation
Mensch und Natur
Neustart 2013
Valentinstag
Weihnachts-Geschenke-Tipp
Weihnachtsgeschichte
Weihnachtsgrüße
Zum Jahresbeginn
erstellt von

Mein Blog

Krone der Schöpfung


Die Gedanken zum heutigen Thema wurden von einer Lehrerin angestoßen.
Sie hatte einen Dokumentarfilm über Weichmacher gesehen, in dem berichtet wurde, welche Auswirkungen diese auf unsere Kinder haben, mit welchen Weichmacher-Belastungen die Körper unsere Kinder schon zu "kämpfen" haben - und welche positiven Auswirkungen es hat, wenn Kinder dann keine weichmacherbelasteten Produkte mehr verzehren.

So fiel mir bei meinem heutigen Hundespaziergang ein, dass wir Menschen in vielen Religionen als "Krönung der Schöpfung" bezeichnet werden. Und so nahmen die Gedanken ihren Lauf:
-Wir haben unseren Verstand bekommen, der uns in der gesamten Schöpfung so auszeichnet
-Wir sollen uns deswegen alle anderen Bereiche der Schöpfung untertan machen
-Weil wir dazu befähigt sind!

Was haben wir Menschen bis jetzt erreicht?
-Demokratie, Religionsfreiheit, Schulen, soziale Netzwerke, Krankenversicherung, Krankenhäuser,
  Wohlstand, Technik, die uns das Leben erleichtert, uvm.
  aber:
-Viele von uns haben vor lauter Verstand ihr Herz verloren.
-Viele von uns sehen die Tiere - und nicht nur diese - , die Ihnen gegeben wurden nur als Mittel zu
  immer mehr Geld - und Macht. Das Fleisch dieser Tiere ist von "Angst" und Medikamenten
  durchzogen - was sich wiederum auf Mensch und Tier übertragen kann, die dieses Fleisch
  verzehren.
-Technologie auf höchstem Niveau! Zum Preis von schlechtesten Arbeitsbedingungen für die
  Menschen, Armut, Verzweiflung, Kinderlosigkeit......


Viele von uns haben scheinbar vergessen,
- dass mit "sich untertan machen"   Verantwortung übernehmen  gemeint ist!
  Was soviel heißt wie: Sich um die Schöpfung zu kümmern, sie zu achten und zu ehren - und
  zwar alles davon!
- dass alle Bereiche der Schöpfung für alle Bereiche der Schöpfung "arbeiten" (die Bäume und 
  Pflanzen, die (Edel-)Steine, die Pilze, der Wind, die Vögel, die Bienen........einfach alle!
  Wenn einer davon seine Arbeit nicht leisten würde (ganz ohne Verstand -nur mit dem inneren
  Wissen des "großen Ganzen"), würde das ganze Gefüge zusammenbrechen und wir Menschen
  müssten uns "einen anderen Planeten suchen" (einige Mächtige der Welt sollen ja schon daran
  arbeiten).
- dass die Tiere der Welt uns begleiten, uns auch als Nahrung dienen können, dass diese aber noch
  weitere wichtige Aufgaben für die gesamte Entwicklung auf der Erde haben. Jede Bewegung, jeder
  Ton setzt einen bestimmten Prozess in Gang. Denken wir hier besonders an die großen Meeres-
  säuger - welch gigantische Bewegung im Wasser erzeugt wird - was alles "daran hängt" können wir 
  nur erahnen!

Man könnte jetzt noch vieles dazu schreiben - uns geht es darum "wach zu rütteln", unsern Mitmenschen wieder ein Gespühr für die großen Zusammenhänge zu vermitteln, damit wirtschaftliche und politische Entscheidungen mit diesem Hintergrund getroffen werden können und auch getroffen werden!

Machen Sie mit, denn gemeinsam erreichen wir mehr!

So wünsche ich uns Allen weiterhin viel Licht und Liebe und jeden Tag ein bischen mehr "göttliche Erkenntnis"

Es grüßt Sie herzlichst
  
       Dorothea Schubert







0 Kommentare zu Krone der Schöpfung:

RSS-Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint